Unser Betrieb ist vom 28.07.2021 bis zum 04.08.2021 geschlossen ! Ab dem 05.08.2021 sind wir dann wieder für Sie erreichbar !

Wir über uns und unsere Arbeiten

PLÜDERHAUSEN (sg). Thomas Müller und seine Ehefrau Svenya sind Personen der Tat. Entscheidungen schieben Sie nicht auf die lange Bank, sondern packen sie an !“

Wir über uns Eine kurze Darstellug und unsere Arbeiten

Thomas Müller ist der Entwickler der Technik von der WT-DIRECT GmbH im schwäbischen Schorndorf seine Ehefrau Svenya leitet den Kaufmannischen Bereich und Thomas Müller selbst das WTD - Schulungszentrum. Alle Bereiche residieren unter einem Dach. Seit 1998 steht die WT-DIRECT als Synonym für Wassertransferdruck, Ver­spiege­lungstechnik und Chrom Design Lack. Drei Veredelungs-Techniken für Teile und Gegenstände aller Art, denen der Kunde ein völlig neues, repräsentatives Gesicht geben will. „Vielleicht weil er sich mit einzelnen Komponenten seines Autos, dem Surfboard, der Handyschale oder anderen alltäglichen Gegenständen vom ‚Einheitsgrau’ des modernen Industrie­designs“ abheben will, sagt Thomas Müller.

Der Wassertransferdruck mit vielen Designs

Beim Wassertransferdruck wird mit Hilfe eines bedruckten speziellen Films und je nach Wunsch mit einer entsprechenden neuen Grundlackierung dem auserkorenen Gegenstand ein völlig neues  Aussehen verliehen. Über 2000 Designs stehen zur Verfügung und auch individuelle Designs nach eigenen Vorlagen können verarbeitet werden. „Im Grunde handelt es sich dabei um das Prinzip, das wir alle von Abzieh-bildern kennen – aber natürlich auf einem ausgefeilten hohen technischen Niveau.“

Die Verspiegelungstechnik – hochglänzend!

Die Verspiegelungstechnik macht aus vormals unscheinbaren Objekten wahrlich strahlende Erscheinungen. Das von WT-DIRECT entwickelte und patentierte Veredelungsverfahren verzaubert Felgen, Smart - Sitz-schalen, Motorradhelme und vieles mehr zu chromglänzenden Prestigeobjekten. Das Ergebnis steht den Ergebnissen der Galvanisierungstechnik in nichts nach – im Gegenteil: alles funktioniert ganz ohne die umwelt-belastenden Nebenwirkungen des Galvanisierens und günstiger ist es auch noch.

Texte von Graf und Gräfin von Hohnstein